gisela oberbeck edition go

 

 

DOPPELSPUR - Ausstellung im Wasserturm Dachau

Holz- und Papierschnitte von Gisela Oberbeck und Gemälde von Thomas Petresy

Der Titel der Ausstellung, Doppelspur, steht zum einen metaphorisch für die parallelen Lebensbahnen des Künstlerpaars und zum anderen für die Spuren, welche die beide durch ihre Kunstwerke hinterlassen.     

 

Die Ausstellung DOPPELSPUR konnte im Wasserturm Dachau nicht stattfinden. Sie finden hier eine Auswahl an Arbeiten in einem virtuellen Ausstellungsraum. Wir hoffen, die Ausstellung real vor Ort zu einem späteren Zeitpunkt zeigen zu können. Dennoch: viel Vergnügen mit unserem ersten virtuellen Auftritt in Kunstmatrix.

 

Pressebericht der SZ vom 2.4. 2020 Landkreis

zur Ausstellung DOPPELSPUR  >>  Raum 1

zur Ausstellung DOPPELSPUR  >> Raum 2

Gästebuch zur Ausstellung

Kommentare: 3
  • #3

    Michael S. (Mittwoch, 27 Mai 2020 17:50)

    Sehr schön. Vor allem die Holzschnitte.

  • #2

    Dr. Fred Meier-Menzel (Samstag, 18 April 2020 16:15)

    Ganz tolle Ausstellung und prima virtuell realisiert. Meinen besonderen Beifall finden die Baumstämme. Fantastisch

  • #1

    Herbert Maier-Unkelhäußer (Montag, 13 April 2020 12:32)

    Bei Ihren Schnitten fehlt halt leider die dritte Dimension.